Neuausrichtung der Ferienmesse Bern ist geglückt

15.01.2018 - Während vier Tagen hat die Ferienmesse Bern rund 40’000 Besucherinnen und Besucher auf das BERNEXPO-Gelände gelockt. Neben Ferien und Reisen widmete sich die Publikumsmesse dieses Jahr auch Themen wie Well-being und Outdoor-Aktivitäten. Besonders beliebt war bei den Besuchern das Sonderthema Velo: Auf einem Parcours konnten sie direkt vor Ort die neusten Fahrradmodelle testen.

Ein neu gestalteter Food-Corner, der Gourmets eine kulinarische Reise um die Welt bot, der innovative Bereich Well-being, wo die Besucherinnen und Besucher aktuelle Trendsportarten ausprobieren und sich über gesunde Ernährung informieren konnten sowie der brandneue Bereich Ferieninsel mit gemütlichen Hängematten, Mojito-Bar und Live-Musik: Die 33. Ferienmesse trumpfte gleich mit mehreren Neuerungen auf und vermochte so, die rund 40'000 Besucherinnen und Besucher zu begeistern. «Unser Ziel war es, nebst Ferien und Reisen auch anderen Themen wie Outdoor, Ernährung und Sport dem Publikum näherzubringen. Die Neuausrichtung ist in unseren Augen definitiv geglückt», so Messeleiterin Gaëlle Grosjean. Dies bestätigt Aussteller Niklaus Jud von UNIK Sports: «Wir waren zum ersten Mal vor Ort als Nischenanbieter und konnten täglich unsere Workouts anbieten. Die Besucher machten aktiv mit und wir hatten vier Tage den Plausch an der Ferienmesse.» Aber auch Klassiker wie das Thema Busreisen, dem dieses Jahr zum ersten Mal eine ganze Halle gewidmet wurde, sowie der beliebte Tauchturm von Tauchsport Käser und Dive & Travel kamen beim Publikum gut an.

Sonderthema Velo – Spass für Gross und Klein

Sie waren das Highlight schlechthin: die beiden Veloparcours in der Halle 2.2. Die Besucherinnen und Besucher der Ferienmesse konnten vom 11. bis 14. Januar auf den zwei Strecken «Urban» und «Nature» die neusten Fahrradmodelle der verschiedenen Anbieter testen. «Das Feedback der Aussteller und auch des Publikums war sehr positiv», bilanziert Gaëlle Grosjean. «Sowohl Gross als auch Klein haben das Angebot rege genutzt.» Ebenfalls grosser Beliebtheit erfreute sich der Fun-Kubus – eine knapp vier Meter hohe Holzkonstruktion. Wer eine kleine Verschnaufpause brauchte, konnte sich beim Cafecyclist einen frischen Kaffee gönnen, sich auf den zur Verfügung gestellten Stühlen ausruhen und die Aussicht auf das Treiben in der Halle 2.2 geniessen. Velos an eine unserer sieben Abgabestellen in Bern bringen», so Nicola Grossrieder von der Wohltätigkeitsorganisation. Als Dankeschön bekamen diejenigen, welche ihren alten Drahtesel spendeten, einen Gratiseintritt an die Ferienmesse.

Velospenden für Velafrica

Altes Velo mitbringen und Gutes tun: An der Ferienmesse Bern hatten die Besucher die Möglichkeit, ihr ausgedientes Fahrrad an Velafrica zu spenden. Die Organisation sammelt gebrauchte Velos, lässt sie in der Schweiz in sozialen Werkstätten instand stellen und exportiert sie anschliessend nach Afrika. Insgesamt wurden während der vier Messetage über 40 Velos zugunsten von Velafrica abgegeben. «Wir sind sehr positiv überrascht. Für uns war es die erste Teilnahme an der Ferienmesse und wir konnten eine grosse Anzahl Besucher über unser Projekt aufklären. Viele von ihnen haben uns gesagt, dass sie im Frühling ihre

Aussteller sind rundum zufrieden

Nicht nur die Messeleitung zieht ein positives Fazit, auch die Aussteller sind mit der diesjährigen Ausgabe überaus zufrieden. «Wir haben unsere Ziele gegenüber dem letzten Jahr übertroffen und konnten unsere neuen Produkte an die Besucher bringen», so Geschäftsführer Heinrich E. Marti vom Busreiseanbieter Ernst Marti AG. Und auch Geschäftsleiter Stephan Frei vom Reisebüro Mittelthurgau hat nur positive Worte: «An der Ferienmesse 2018 trafen wir auf ein interessiertes Publikum und hatten eine hohe Frequenz am Stand. Wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder.»

Die nächste Ferienmesse Bern findet vom 10. bis 13. Januar 2019 statt. In zwei Wochen haben Interessierte bereits vorher noch einmal die Chance, sich von vielfältigen Traumdestinationen inspirieren zu lassen: Dann findet vom 25. bis 28. Januar 2018 die FESPO Zürich statt.

Special theme

Media partners

Partners

Special theme

Media partners

Partners

copyright 2018 by BERNEXPO AG